Bildschirmfoto 2015-10-06 um 14.29.59Eine ehrenvolle Aufgabe

Kirche zu gestalten, in ihr mitzuarbeiten und mitzubestimmen, dafür zu sorgen, dass sich die Menschen wohl fühlen, das alles ist nicht nur den Theologinnen und Theologen vorbehalten. Kirchengemeinde und alles, was dazugehört, lebt vom Engagement vieler Menschen, die freiwillig und unentgeltlich ihre Zeit und Arbeitskraft zur Verfügung stellen. Viele unserer Angebote und Veranstaltungen wären ohne das Ehrenamt gar nicht möglich.

Ohne die interessierten Christen in unseren Gottesdienstteams gäbe es sicher keine regelmäßigen Abendgottsdienste in ihrer ganzen Themenvielfalt. Musizierkreis, Spieleabend, orientalischer Tanz, kunsthistorische Wanderung – all dies sind Gruppen, die  von Freiwilligen geleitet werden. Auch die monatlichen Musikangebote verdanken wir der Initiative unserer zahlreichen Ehrenamtler.

Neue Interessenten sind jederzeit herzlich willkommen. Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf!


Musiker gesucht!

Was wäre ein Gottesdienst ohne Lieder und Musik? Wir suchen dringend Musikerinnen und Musiker, die Klavier, Keyboard oder Orgel zur Gottesdienstbegleitung spielen können. Gern unterstützen wir Sie mit Orgel- oder Klavierfortbildungen, deren Kosten die Gemeinde übernimmt!

Oft geht es um einzelne Gottesdienste, bei denen wir Hilfe brauchen können. Musik ist ein reines Geschenk und eine Gabe Gottes, sie vertreibt den Teufel, sie macht die Leute fröhlich, und man vergisst über sie alle Laster. (Martin Luther)


Gottesdienstteams

Gestaltung von Themenbezogenen Abendgottesdiensten  in beiden Kirchen – entweder gemeinsam mit den Seelsorgern oder auch in Eigenverantwortung. Informationen über Seelsorger oder Gemeindebüro.


Besuchsdienst

Die Bedürfnisse vor allem älterer oder kranker Gemeindemitglieder sind vielfältig. Daher ist es wichtig, Kontakt zu halten, das Gespräch zu suchen, und im Bedarfsfall auch einmal Hilfe zu vermitteln. Der Besuchsdienst ist Ehrenamt, das von den Mitgliedern mit viel Freude und Engagement wahrgenommen wird. Interessierte Damen und Herren sind gerne willkommen.

Kontakt: Reinhard Egel-Völp